Mini Quiche gefüllt mit Paprika, Zuccini und Ziegenkäse

Quiche Rezepte sind so vielseitig und abwandelbar und deshalb sind sie aus meiner Küche nicht wegzudenken. Eine gute Quiche und ein Glas Wein sind der perfekte Start in einen gemütlichen Abend mit Freunden oder der Familie…

Zutaten

  • 200 g Mehl
  • 100 g kalte Butter
  • 3 El kaltes Wasser
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz
  • 1 rote Paprika
  • 1 Zuccini
  • 1 Becher Schmand
  • 150 ml Sahne
  • 2 Eier
  • Ziegenkäse zum überbacken
  • Salz, Pfeffer und Thymian

Zubereitung

Aus Mehl, Butter, Wasser, Ei und Salz einen Mürbeteig herstellen. Die Mini Tarte Formen ausfetten und den Mürbeteig in die Form bringen. Mit einer Gabel den Boden einstechen und ca. 10 min. bei 160° C Heissluft blind backen. Man kann den  Teig aber auch in einer grossen Tarte Form backen wenn man keine Mini Tarte Formen hat.  Paprika und Zuccini in kleine Stücke schneiden. Schmand, Sahne, Eier, Salz, Pfeffer und Thymian miteinander verrühren und in die Tarte Form geben. Das klein geschnittene Gemüse dazu geben und mit Ziegenfrischkäse belegen. Bei 160°C Heissluft ca. 30 min. backen. Bei einer grossen Tarte Form die Backzeit etwas erhöhen.

Bon Appetit wünscht Jessica

image

Teile diesen Beitrag:

1 comment on “Mini Quiche gefüllt mit Paprika, Zuccini und ZiegenkäseAdd yours →

  1. Guten Morgen
    kann man den Schmand auch durch was anderes ersetzen?
    Da wir beide kein Schmand mögen und ich diese Mini Quiches trotzdem gerne man backen würde.
    MFG
    Jessy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.