Zitronen – Mascarpone Gugelhupf

Wenn Frühlingsanfang ist aber das Wetter nicht so mitspielt und ziemlich trübe ist dann backe ich gerne etwas das ein kleines bisschen an Sommer erinnert. Meistens sind es ja die einfachen Dinge die einen glücklich machen so wie dieser super leckere und super saftige Zitronen – Mascarpone Gugelhupf. Das Rezept ist total einfach und ruck zuck gemacht. Falls du keine Mascarpone bekommen hast kannst du diese auch durch Frischkäse ersetzen.

Zutaten

  • 250 g Butter
  • 250 g Zucker
  • 4 Eier Gr. L
  • 250 g Mascarpone
  • Abrieb und Saft einer Bio Zitrone
  • Für noch intensiveren Zitronen Geschmack 1 Päckchen Dr. Oetker Finesse Zitronenabrieb oder ein paar Tropfen Zitronenaroma
  • 350 g Mehl
  • 1 Pck. Backpulver
  • 50 ml Wasser, 50 ml Zitronensaft, 100 g Zucker (für den Sirup zum tränken)
  • 5 El Puderzucker, 5 EL Zitronensaft (für den Guß)
  • nach Belieben ein paar gehackte Pistazien zum bestreuen
  1. Butter mit Zucker cremig rühren
  2. nach und nach die Eier einzeln unterrühren
  3. Mascarpone, Zitronensaft, Abrieb und je nach Geschmack Zitronenaroma unterrühren
  4. Mehl mit Backpulver mischen und unterrühren
  5. Gugelhupf Form mit Butter fetten und mit Mehl bestäuben
  6. Den Teig einfüllen und bei 160 Grad  Heißluft ca. 50 – 60 min. backen (Stäbchenprobe)
  7. Aus 50 ml Wasser, 50 ml Zitronensaft und 100 g Zucker einen Sirup kochen ( alle Zutaten in einem Topf ca. 3 min. einkochen lassen)
  8. Den Kuchen nach dem Backen sofort mit einem Holzspieß mehrmals einstechen, mit ein paar Löffel Sirup tränken, den Kuchen aus der Form lösen und nochmals von der oberen Seite mit dem restlichen Sirup tränken.
  9. Den Kuchen abkühlen lassen und aus 5 El Puderzucker und 5 EL Zitronensaft einen Zuckerguß herstellen
  10. den Kuchen damit übergießen und mit gehackten Pistazien bestreuen

Gutes Gelingen wünscht dir Jessica

 

Teile diesen Beitrag:

5 comments on “Zitronen – Mascarpone GugelhupfAdd yours →

  1. Wurde heute nachgebacken und war wirklich sehr lecker, nur kam er mir viel kleiner vor als deiner?! ? Was da wohl schief gegangen ist?

  2. Geschmacklich ist der Zitronenkuchen Top.
    Nur leider habe ich das Problem das mir kein Zitronenkuchen gelingt er ist innen so feucht richte mich nach Rezept was kann der Fehler sein.

  3. Hallo, ich habe gestern diesen Gugelhupfe gebacken.
    Leider ist er sehr kompakt geworden, garnicht wie auf dem Bild geschmacklich gut aber eben nicht so wie ich es mir vorgestellt habe. Woran kann das liegen ?
    Wie groß ist deine Backform?

    Liebe Grüße
    Christina

  4. Hallo,
    am Wochenende habe ich diesen Gugelhupf gebacken .
    Der Kuchen ist aber leider sehr kompakt und feucht geworden woran kann das liegen ?
    Viele grüße
    Christina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.